GESANGSMETHODIK

Meine Gesangstechnik baut auf folgende Elementen auf:

Körperwahrnehmung

Klangwahrnehmung

Atemtechnik

Der physiologische Ablauf des Ein/Ausatmens beim Singen 

 

Körperhaltung

Physiologische Haltung fürs optimierte Singen

Phonieren

Sprechen/Singen

Der Übergang von Atem zum Klang

Resonanzarbeit

Klang/Luftführung kombiniert mit Körperwahrnehmung

Registerarbeit

Stimmfunktion

Interpretation

Musikalisch/Emotional

Selbstwahrnehmung

Körperwahrnehmung

DER KÖRPER ALS INSTRUMENT

 

 

Als Sänger ist Dein Körper, Dein Instrument. Alles was Du singst, kommt aus Dir heraus. Somit spielt Dein Körper eine zentrale Rolle, während unseres Gesangsunterrichtes. Um gut singen zu können, ist eine korrekte Haltung unabdingbar. Durch eine Verbesserung derHaltungswahrnehmung erreicht der Sänger, dass sein Instrument (der Körper) optimal funktionieren kann. Wir lösen unnötige Spannung beim Singen durch Wahrnehmung des Körpers und Erlernen natürlicher, physiologischer Haltung.
 
Meine Methodik basiert auf wisschenschaftlich bewiesenen physiologischen Prinzipien, um funktionale Stimmbildung nach stimmlichen Problemen durch falscher oder nicht ausreichender Ausbildung der Gesangstechniken zu beheben. Beherrschen von Körper und Geist sind Grundelemente zum Erfolg dieser Methodik. Erst durch das Verständnis des eigenen Körpers, taktisch und theoretisch, gelangt der Schüler zur Selbständigkeit in der eigenen Entwicklung und dem Ziel des Unterrichts.  

 

Körperliche und geistige Beherrschung sind Grundelementen zum Erfolg dieser Methodik. Durch das Verstehen des Körpers, taktisch und theoretisch, erreicht der Schüler Selbständigkeit in Ihrer eigene Entwicklung: das Ziel des Unterrichts.

 

WAS MAN BEIM SINGEN LERNT

 
Der Lerneffekt beim Singen ist vielfältig: Du wirst neue Songs und neue Harmonien kennenlernen. Es wird eine Verbesserung derIntonation, das Beibehalten des Tempos u.v.m. stattfinden. Neben der Entwicklung Deiner musikalischen Fähigkeiten, wirst Du Deinen Körper besser kennenlernen; seine Stärken und Schwächen. Du wirst lernen wie Du beide zu Deinem Vorteil nutzen kannst. Du wirst lernen wie Du richtig atmest und wie Du Dich selbständig täglich verbessern kannst.
 
Du wirst Deinen Umgang mit Deinem Körper während des Singenlernens beobachten. Dies wird Dir Türen öffnen, die zu einererweiterten Selbstwahrnehmung führen werden. Das heißt, während Du Dich weiterhin zum Sänger entwickelst, wirst Du feststellen, wie der Lernprozess des Singens hilft, Dich als Mensch besser zu verstehen: ein Werkzeug das Dir in vielen anderen Aspekten Deines Lebens weiterhelfen kann.Dieser Lernprozess ist sehr persönlich und erfordert viel Vertrauen. Ich biete Dir einen Raum, in dem Du Dich entspannen und entfalten kannst.
 
Als erfahrene Gesangspädagogin führe und begleite ich Dich, auf Deinem ganz persönlichen Weg.